DurchdieEwigkeitFührungen:einStreifzugdurchKunst,Geschichte,PrachtundZauber-Seit1999

Katakomben und Früchristentum

Dauer: 5 Stunden

Preis für bis 5 Personen: 380 Euro

Buchen Sie jetzt mit 10% Ermäßigung: 340 Euro

Sonderführungen Rom

Zahlreich sind die Schätze Roms, doch viele leider ...

Stadtführungen Rom

Schreiten Sie mit uns durch die Ewigkeit und lassen Sie ...

Rom.mobil

Wir schlagen Ihnen vier Möglichkeiten vor, um Rom...

“Hauptsehenswürdigkeiten: Basilika S. Clemente, S. Giovanni in Laterano, Heilige Treppe,Katakomben auf der Via Appia.”

Kurzer Überblick: Wir beginnen in der Oberkirche der Basilika S. Clemente, wo Sie die Symbole und Geschichten der wohl schönsten Mosaike und Fresken Roms bewundern und verstehen werden können. Dann betreten wir die unterirdischen Ausgrabungen und entdecken die gesamte Kirche des 4. Jahrhunderts mit ihren Sarkophagen, Malereien und Säulen. Schließlich steigen wir noch weiter hinab zum dritten Niveau der Kirche, wo wir eine Straße vorfinden, die einen Festraum, welcher dem Mithraskult gewidmet war, vom Haus des Clemens trennt. Dieses Haus war Versammlungsort der ersten Christen. Auf dem wunderschönen Platz vor S. Giovanni in Laterano besichtigen wir das älteste Baptisterium der Stadt. Dieses weist einen oktogonalen Grundriss auf, ein antikes Taufbecken und Fresken, die uns Geschichten aus dem Leben Konstantins erzählen, dem ersten christlichen Kaiser. Wir gehen nun zur Heiligen Treppe von Jerusalem, auf der Jesus sein Blut verlor und die heute noch zahlreiche Pilger, auf Knien und im Gebet versunken, ersteigen. In der ursprünglich bedeutendsten Kirche Roms, befinden sich Roms älteste Türen, die für Jahrhunderte am Senat angebracht gewesen waren. Hier werden wir, neben vielen anderen Dingen, die Reste der Tafel des Letzten Abendmahls und die Häupter des Hl. Petrus und Paulus entdecken. Zum Ende der Tour hin besichtigen wir die Katakomben, diese unglaublichen Bestattungsorte, wo schon die Künstler der Renaissance die Spuren der Vergangenheit suchten. Die Tour endet auf der ältesten Straße Roms, der via Appia, in der Nähe des Mausoleums der Cecilia Metella, wo die Zeit still zu stehen scheint seit den Tagen, als Nero und der Apostel Paulus hier entlang schlenderten.

Einige Themen unserer Tour: Der Beginn des erste Jahrtausends erlebte eine Flut von neuen Kulten, die weg von einer oberflächlichen Haltung zur Religion, zu einer direkteren und persönlicheren Gott-Mensch-Beziehung führte. Die Priester des heidnischen Roms betrachteten sich nicht als in irgendeiner Weise berufen. Sie entstammten dem staatlichen Gemeinwesen und kehrten nach ihren heiligen Aufgaben dorthin zurück. Außerdem war damals Nicht-Amtsträgern der Zutritt zu den Tempeln verwehrt. Die neuen Religionen dagegen entwickelten Arten von Gemeinschaft, die zusammen mit der nun direkten Teilnahme an den Ritualen ganz neue Dimensionen des Zusammenseins eröffneten. Dazu entdeckten sie auch den sakralen Charakter von Opfer und Mahlgemeinschaft wieder. Neben Mithraskult, dessen Spuren überall in der Stadt zu finden sind, erzählen wir Ihnen vorwiegend von den ersten Jahrhunderten des Christentums. Jene umfassen die ersten heimlichen Treffen, die Verbreitung der Symbole, wie zum Beispiel das des Phoenix als Zeichen der Unsterblichkeit, das der Taube und des Fisches, die zahlreichen in Malereien festgehaltenen Geschichten und Legenden über Wunder und Märtyrer. Ebenso gehören diese Zeit die Beisetzungen in den Katakomben und das Ende der Verfolgungen mit der Erhebung des Christentums zur einzigen Staatsreligion. Von hier geht es weiter zum Bau der ersten Basiliken, der Sammlung und Verehrung der Christusreliquien und von Märtyrern, der theologischen Debatten über Ketzerei, und zum Erwachen einer neuen symbolhaften Kunst, welche die Vergangenheit abstreift und neue Formen und Stile erschafft. Wir bieten Ihnen eine Reise zu Plätzen intensiver Spiritualität und außergewöhnlicher Schönheit.

Durch die Ewigkeit- Führungen: jenseits der Zeit, viel mehr als nur eine Besichtigungstour – seit 1999 - Tel. +39.06.7009336; +39.347.3711546

All written content on this site are Copyright © 2024. All Rights Reserved. Written content may not be reproduced, modified or reposted without the express written permission. Any infringement thereof will be prosecuted.