DurchdieEwigkeitFührungen:einStreifzugdurchKunst,Geschichte,PrachtundZauber-Seit1999

Rom durch die Augen Julius Caesars: Kolosseum und Forum Romanum

Dauer: 3 Stunden

Preis für bis 5 Personen: 270 Euro

Buchen Sie jetzt mit 10% Ermäßigung: 240 Euro

Sonderführungen Rom

Zahlreich sind die Schätze Roms, doch viele leider ...

Stadtführungen Rom

Schreiten Sie mit uns durch die Ewigkeit und lassen Sie ...

Rom.mobil

Wir schlagen Ihnen vier Möglichkeiten vor, um Rom...

Kurzer Überblick: Wir beginnen unsere Tour am Konstantinsbogen mit einer umfassenden Beschreibung der großartigen Geschichten, die darauf erzählt werden. Daraufhin steuern wir das Kolosseum an, wo wir für Sie die Tage zum Leben erwecken, als Menschenmengen sich versammelten, um an den großartigsten Ereignissen der damaligen Zeit teilzunehmen. Wir berichten Ihnen von der unglaublichen technischen Leistung, der Funktion des Baus, dem Training der Gladiatoren und von den Sklaven, die von ihren Besitzern zum Kampf innerhalb der Arena gezwungen wurden usw. Von dort gehen wir weiter zum Forum Romanum und zum Tempel des Antoninus und der Faustina. Dort werden Sie mehr erfahren über die Struktur und Funktion römischer Tempel, ihren griechischen und etruskischen Ursprung, und über die Riten, die in ihnen zelebriert wurden. Anschließend gelangen wir zu dem Vestalinnentempel, bekannt für seine reinigenden Rituale und weißen Schleier.


 Es folgt der Septimus-Severus-Bogen, der die Zeichen des Bruderhasses an sich trägt. Gleich daneben befindet sich das Senatsgebäude mit seinen fantastischen polychromen Bodenplatten und die Rostra, diese Mutter aller Rednerbühnen, von wo aus Julius Caesar, Cicero und andere berühmte Personen der Zeit die Massen mit unvergessenen Reden begeisterten. Davor erhebt sich der Tempel des Divus Julius, wo Caesars Leiche eingeäschert wurde. Daran anschließen wird sich der Saturntempel und der Umbilicus Urbis, sowie das Miliarium Aureum und vieles mehr.


 Letztendlich werden wir für Sie eines der größten Geheimnisse Roms lüften: Wie kann eine in einen Tempel gebaute Kirche keine Treppe haben, über die man sie erreichen könnte? Wir beenden unseren Rundgang auf dem Kapitolshügel mit einem wunderschönen Blick auf das Forum Romanum. Am Ende werden Sie verstehen, wie der Lauf der Zeit den ehemaligen Mittelpunkt der Welt veränderte.

Einige Themen unserer Tour: "Der Campo Vaccino ist ein Ort nahe am Kolosseum, wo alle sieben Tage ein Fleischmarkt inmitten der antiken Ruinen stattfindet". Mit diesen Worten beschreibt ein Autor in der Mitte des 17. Jahrhunderts das Forum Romanum. In jenen Jahren war das Kolosseum zu einem ordinären Marmorsteinbruch verkommen, obwohl es über tausend Jahre lang Mittelpunkt der Welt war. Es war der einzige Ort der Welt, an dem profane und religiöse Bauten nebeneinander standen und sich die wichtigsten Ereignisse im Leben der römischen Bevölkerung abspielten. Kein anderes Puzzle lässt sich denken, dessen Teile weiter verstreut wären. Die Tribüne an der J. Caesar, Cicero, Augustus und all die anderen Größen ihre Reden über welterobernde Kriege hielten; der Altar, an dem das rebellierende Volk den Scheiterhaufen für Caesars Leichnam errichtete; der „Nabel der Welt“, ein mythischer Ort, an dem sich die Unter- und Oberwelt trafen; die Tempel, an denen große Rituale zu Ehren der Götter abgehalten wurden und deren Wünsche durch typisch etruskisch gewandete Wahrsager geweissagt wurden. Und zu guter Letzt wurde hier auf dem Forum die erste aus Sizilien importierte Sonnenuhr aufgestellt. Stellen Sie sich vor, jemand wäre in der Lage, die Puzzleteile aufzufinden, um die ehemalige Pracht wiederherzustellen!

Durch die Ewigkeit- Führungen: jenseits der Zeit, viel mehr als nur eine Besichtigungstour – seit 1999 - Tel. +39.06.7009336; +39.347.3711546

All written content on this site are Copyright © 2024. All Rights Reserved. Written content may not be reproduced, modified or reposted without the express written permission. Any infringement thereof will be prosecuted.