DurchdieEwigkeitFührungen:einStreifzugdurchKunst,Geschichte,PrachtundZauber-Seit1999

Rom Zur Abenddämmerung: Rom der Renaissance und des Barocks

Dauer: 3 Stunden

Preis für bis 5 Personen: 255 Euro

Buchen Sie jetzt mit 10% Ermäßigung: 230 Euro

Sonderführungen Rom

Zahlreich sind die Schätze Roms, doch viele leider ...

Stadtführungen Rom

Schreiten Sie mit uns durch die Ewigkeit und lassen Sie ...

Rom.mobil

Wir schlagen Ihnen vier Möglichkeiten vor, um Rom...

Ein Abendspaziergang um die Stadt zu genießen: ihre weltberühmten Plätze mit den wunderschönen edlen Gebäuden, dem Klang des tanzenden Wassers in den großen Marmorbrunnen, die engen Gassen, wo die Zeit stehen zu bleiben scheint. Eine traumhafte Weise, die Geschichte und die Kunst der Stadt zu erleben, die Künstler und die Päpste kennen zu lernen, die diese Plätze mit ihrer Phantasie, ihrem Genie und ihrem Willen, unsterblich zu werden, für immer gestalteten.

Kurzer Überblick: Wir beginnen unseren Rundgang mit einem ausführlichen Bericht über die Veränderungen, welche die Spanische Treppe im Laufe der Jahrhunderte erfuhr. Dann erreichen wir den Trevibrunnen mit einem kurzen Besuch des Propaganda Fide-Palastes, ein Bau, der die Rivalität der zwei berühmtesten barocken Architekten Roms, Bernini und Borromini, sehr gut widerspiegelt. Nach einer ausführlichen Erläuterung der Konstruktion und der Symbolik des Trevibrunnens, gelangen wir zum Hadrianstempel und dann zum Pantheon. Hier werden wir länger verweilen, denn die Zeit wird niemals ausreichen, alle Geschichten zu erzählen, die mit diesem Bau verbunden sind.


 An der Kirche S. Maria Sopra Minerva werden wir anhalten, um Berninis Elefantenskulptur und Michelangelos weniger bekannten kreuztragenden Christus zu bewundern. Wir überqueren die Piazza Sant´Eustacchio und steuern die Piazza Navona an, wo Sie eine umfassende Beschreibung des Platzes mit ihren Legenden erhalten werden, darunter die Wasserschlachten des Adels im 18. Jahrhundert und die Interpretation des Vierströmebrunnens. Schließlich gelangen wir zum Kapitolsplatz, dessen Schönheit, erreicht durch Michelangelos Perfektion, Sie gewiss beeindrucken wird. Hier werden wir Sie mit einer wunderschönen abendlichen Panoramasicht auf Rom überraschen.

Einige Themen unserer Tour: Zahlreiche Künstler kamen ab dem 18. Jahrhundert nach Rom, um ihr künstlerisches Potential verwirklichen zu können. Sie kamen, um die Farben und Vielfalt der Stadt zu genießen, aber vor allem, um die Musen zu locken, indem sie sich von den großen Kunstwerken der Renaissance und des Barock inspirieren ließen. Genauso wie Berninis Brunnen von seinem Schaffenstrieb und seinen Träumen Zeugnis geben, spiegeln sich Michelangelos Harmonie und Kontrastbestreben in der Perfektion des Kapitolsplatzes und der leidenden Schönheit des Christus in Santa Maria Sopra Minerva wieder.


 Auch Borromini ließ in die arabisch anmutenden Spiralen der Kuppel von Sant´Ivo seine mystische Gedankenwelt einfließen. So auch Salvi, dessen Leidenschaft für die vitale Macht des Wassers, im Spiel von Bewegung und Musik, welches den Trevibrunnen kennzeichnet, zum Ausdruck kommt. Dies waren Künstler, die in Dialog traten mit Meistern anderer Epochen und sich dabei, trotz der unüberwindlich scheinenden Spanne der Zeit, gegenseitig wiederentdeckten. Es waren Künstler, die auf der Suche nach sich selbst eifrig bemüht waren, diesen Fluss der Zeit zu finden und die dabei Legenden, Räume, Farben und Formen schufen.


 Wir werden in die Fußstapfen von Shelley, Byron, Keats, Goethe und Twain treten und mit Ihnen über dieselben Meisterwerke der Renaissance und des Barock sinnieren, die in ihnen, genauso wie in uns heute, Tagträume der Vergangenheit erzeugten.

Durch die Ewigkeit- Führungen: jenseits der Zeit, viel mehr als nur eine Besichtigungstour – seit 1999 - Tel. +39.06.7009336; +39.347.3711546

All written content on this site are Copyright © 2024. All Rights Reserved. Written content may not be reproduced, modified or reposted without the express written permission. Any infringement thereof will be prosecuted.